Automatischer Austausch von steuerlichen Informationen

Ein zentraler Aspekt der internationalen Zusammenarbeit zwischen den Steuerverwaltungen der Staaten ist der Austausch von Steuerinformationen. Βis vor kurzem waren die primäre Rechtsgrundlage für den Informationsaustausch zwischen Steuerverwaltungen die Bestimmungen der Abkommen zur Vermeidung der doppelten Besteuerung von Einkommen und Vermögen (DBA), heute dagegen hat sich die Landschaft des Informationsaustauschs grundlegend geändert und der rechtliche Rahmen ist aufgrund des Abschlusses internationaler Verträge, die den automatischen Austausch von Steuerinformationen vorsehen, sehr viel komplexer geworden.

Das Buch mit dem Titel „Internationale Übereinkommen über den automatischen Austausch von steuerlichen Informationen. Vorstellung und Auslegung der Rechtsvorschriften des internationalen Steuerrechts”, verfasst von der Rechtsanwältin Frau Nafsika Tzanavari, Mitarbeiterin von MStR Law, und herausgegeben von dem Verlag Nomiki Vivliothiki, konzentriert sich auf die Untersuchung der oben erwähnten jüngsten Entwicklungen im Bereich des internationalen Steuerrechts und bei den damit verbundenen Steuerfragen, die sich mit Hinblick auf die internationale Doppelbesteuerung und die Weltwirtschaft ergeben, und ist ein bedeutender Beitrag zur Rechtslehre und ein sehr nützlicher rechtlicher Begleiter für alle, die im Bereich des Steuerrechts studieren oder praktizieren.

Eine Zusammenfassung des Buches finden Sie bitte hier.